Tongestaltung

WARUM ICH HIER BIN

Dokumentarfilm mit Animationssequenzen, von Mieko Azuma und Susanne Quester
D 2018, Farbe, 65 Min., Tonformat 5.1

Fünf Menschen von 10 bis 84 erzählen, warum sie ihre Heimat verlassen mussten und wie es war, in Deutschland anzukommen. Was ist anders? Was vermissen sie? Zwischen dem Alltag in der neuen Schule und auf dem Fußballplatz wird auch das Leben, das Ahmad, Frau Schiller, Leila, Lena und Cacau hinter sich ließen, die Fluchtgeschichten, die sie durchlebten, in animierten Sequenzen lebendig.
(Marie-Thérèse Antony/DOK Leipzig)

Five people between the ages of 10 and 84 talk about why they had to leave their home and what it was like to arrive in Germany. What is different? What do they miss? Between scenes of daily life at the new school and on the football ground the lives that Ahmad, Frau Schiller, Leila, Lena and Cacau left behind and the stories of the flights they lived through come alive in animated sequences.
(Marie-Thérèse Antony/DOK Leipzig)


Screenings:
Kids DOK, DOK Leipzig 2018, D