Musik und Tongestaltung

LETTRE DE WERDERPLATZ


Experimentalfilm von Laura Morcillo
D 2014, ca. 3 Min., 2-Kanal Stereo

Der Kurzfilm untersucht nach Vorbild von Chris Markers "Lettre de Sibérie" die manipulative Kraft der Kombination von Bild und Sprache. Die gleiche, dokumentarische Filmsequenz wird drei Mal wiederholt, dabei mit verschiedenen Offtexten kombiniert und mit unterschiedlichen musikalischen oder geräuschhaften Stimmungen unterlegt.


Screenings:
FILMFORUM zu Gast in der Kinemathek Karlsruhe, 2014