Tongestaltung - Mischung

EIN IDEALER ORT


Spielfilm von Anatol Schuster
D 2015, 39 Min., Dolby Surround 5.1
Produktion: wirFilm, HFF München
Schnitt: Gesa Jäger - Kamera: Julian Krubasic
Ton: Claudia Leder
mit: Jule Böwe, Matthias Neukirch, Raja Rexin, Lukas Kühl, Barbara Philipp, Robert Schupp u.a.

Frank steht vor einer großen Veränderung: der beschlossene Umzug in die Stadt ist für seine Familie die einzige zukunftsversprechende Lösung. Der nahende Abschied führt ihm seine Verbundenheit mit seiner Heimat neu vor Augen. Während Kathrin, seine Frau, sich bereits weit von dieser Welt entfernt hat und ihm die Verbindung zur pubertierenden Tochter und Sohn zu entgleiten droht, stellt sich zwangsläufg die Frage, ob es anderswo besser sein kann – oder ob „ein idealer Ort“ letztlich nur in uns existiert. Ein tragikomischer Film über eine Familie zwischen Techno und Blasmusik und einen Ort zwischen Naturreservat und Ferkelfabrik.

Preis DFJW-Preis Dialogue en Perspective - 65. Berlinale 2015

"Anatol Schuster‘s 40minütiger Festivalbeitrag Ein idealer Ort hat die Jury aufgrund seines ehrlichen Interesses an dem Phänomen der Landflucht, der poetischen Erzählweise und der außergewöhnlichen Etablierung des Handlungsorts auf der Bild- und Tonebene sehr berührt." - Auszug der Jurybegründung des DFJW

Screenings:
Riga International Film Festival 2ANNAS 2016
KINO - Festival des Deutschsprachigen Films Lissabon 2016
Heimatfilmfestival Freistadt 2016
Kino Breitwand Starnberg - Themenabend 2016
Camerimage 2015
Film School Fest Munich 2015
Filmkunstfest M-V 2015
Festival des Deutschen Films 2015
FiSH Rostock 2015